Wut ist eine Kraft

Wut ist eine Kraft – Handlungskraft – Lebenskraft

Wir brauchen die Kraft der Wut zum Beispiel um …
… klar “Nein” zu sagen
… klar “Ja” zu sagen
… Entscheidungen zu treffen
… in schwierigen Situationen für unsere Werte und Haltungen einzustehen
…und durchzusetzen
…uns abzugrenzen

Durch die persönliche Auseinandersetzung mit unserer Wut können wir lernen, die positive Seite dieser Kraft für uns zu nutzen, sei es, um wirksam Grenzen zu setzen oder um Träume und Ziele zu verwirklichen.

Mit der erstmaligen Durchführung des Workshops «Tut Wut gut?» habe ich ein Thema aufgenommen, das mich selber schon lange beschäftigt und mir ein Anliegen ist.

Die rege Beteiligung und die vielen positiven Feedbacks haben mich sehr gefreut und bestärkt, danke dafür! Sie zeigen mir, dass der konstruktive Umgang mit Aggression in zwischenmenschlichen Beziehungen – sowohl mit der eigenen Aggression wie auch derjenigen des Gegenübers – nicht nur ein Thema für Eltern ist.

Für Eltern:

Das sagen Teilnehmende zum Workshop “Tut Wut gut?”

Nächster Workshop “Tut Wut gut?”

 

Für Fachpersonen:
13. und 14. Juli 2021

Sommercampus swch, Schaffhausen
“Tut Wut gut?” Umgang mit Aggression im Berufsalltag


Vergangene Veranstaltungen:

23.1.19  Schule Buchs SG – interne Weiterbildung für Lehrpersonen Hausaufgabenhilfe, Thema: “Tut Wut gut?”

25. Mai 2019 Kantonale Fachtagung Kindergarten, Wetzikon,
Ausschreibung und Anmeldung Fachtagung VKZ, Verband Kindergarten Zürich
Workshop zum Thema “Tut Wut gut?”

15. November 2019, Perspektive Weinfelden – interne Weiterbildung, Thema: “Tut Wut gut?”

23. November 2019, Tagesfamilien Niederhasli – interne Weiterbildung, Thema: “Meine Grenzen – Deine Grenzen”

November 2020:
Kita Bern, Umgang mit Aggression, “Tut Wut gut?” für Kita-Mitarbeitende

 

 

 

2 Antworten auf „Wut ist eine Kraft“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.