Meine Grundhaltung

Das ist mir persönlich wichtig – dafür stehe ich ein

  • Jede Person, jedes Paar, jede Familie, jede Beziehung ist einzigartig
  • Ich will Beziehungen von Kinder und Erwachsene stärken;
    durch Anerkennung persönlicher Grenzen, Wertschätzung, Vertrauen und Empathie
  • Gute Eltern zu sein ist bei weitem gut genug – sie brauchen nicht perfekt zu sein.
  • Alle Menschen haben Ressourcen, ich finde sie zusammen mit den Menschen, die zu mir kommen
  • Es geht mir nicht darum, anstrengendes Verhalten des Kindes wegzumachen oder das Kind gehorsam zu machen, sondern darum, dass Kinder und Eltern eigenverantwortlich und stark werden.
  • Erziehung und Beziehung sind Entwicklungsprozesse – für die Eltern ebenso wie für die Kinder. Dieser Prozess steht für mich im Vordergrund.
  • Achtsamkeit und Empathie haben grosse Kraft, wenn wir sie uns selbst und einander schenken.